Das Leitbild der vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V.

Die vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V. versteht sich als eine der Demokratie verpflichtete, weltanschaulich an die Menschenrechte gebundene, von politischen Parteien unabhängige Bildungseinrichtung.

Die Bildung wird als lebensbegleitender Lernprozess verstanden, der die intellektuelle, emotionale, körperliche und kulturelle Dimension des Lernens sowie die arbeitsmarktrelevanten Faktoren gleichermaßen umfasst.
Ihr wichtigstes Ziel ist es, mit Hilfe differenzierter Bildungsangebote die Bevölkerung umfassend zu befähigen, dem allgemeinen Wandel gewachsen zu sein und ihren Lebensalltag gestalten zu können.

Die vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V. trägt mit ihrem kundenorientierten Angebot „Berufliche Bildung“ erheblich zu Integration und sozialer Stabilität bei. Unternehmensziel ist die Hinführung und Vermittlung von Teilnehmenden in Beschäftigung bzw. Ausbildung.

Bei der Bildungsberatung werden dabei die unterschiedlichen Lebenssituationen und Berufswegplanungen von Frauen und Männern durch arbeitsmarktrelevante Angebote mit dem Ziel der Gleichstellung und der Chancengleichheit (Gender Mainstreaming) berücksichtigt.

Ziel ist ein kundenorientiertes Angebot und der kundenorientierte Verbesserungsprozess der arbeitsmarktrelevanten Faktoren.

Die vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V. steht für:

  •     Lernen in jeder Lebensphase
  •     Entwicklung unserer Region
  •     Kooperation und Vernetzung
  •     Begegnung von Menschen jeden Alters
  •     Verständigung zwischen den Kulturen