Skip to main content

BerEb - Berufseinstiegsbegleitung

Das Projekt "Berufseinstiegsbegleitung" - kurz BerEb - unterstützt und begleitet junge förderungsbedürftige Schüler ab der 8. Klasse, um die Eingliederung der jungen Menschen in eine Berufsausbildung zu erreichen. Die BerEb soll dazu beitragen, insbesondere die Chancen der Schüler auf einen erfolgreichen Übergang in eine Berufsausbildung deutlich zu verbessern und diese zu stabilisieren.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Berufseinstiegsbegleitung gehört die Unterstützung beim/bei der
- Erreichen des Abschlusses einer allgemein bildenden Schule
- Berufsorientierung und Berufswahl
- Ausbildungsplatzsuche
- Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Berufsausbildung
- Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Die Berufseinstiegsbegleitung startet in der Regel zu Beginn der Vorabgangsklasse und endet ein halbes Jahr nach Beginn einer Berufsausbildung.

Dieses Projekt wird gefördert durch den ESF Bavaria und wurde von der Agentur für Arbeit konzipiert. Durchführende Träger sind die vhs Mainburg bzw. vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim.

BerEb - Berufseinstiegsbegleitung

Das Projekt "Berufseinstiegsbegleitung" - kurz BerEb - unterstützt und begleitet junge förderungsbedürftige Schüler ab der 8. Klasse, um die Eingliederung der jungen Menschen in eine Berufsausbildung zu erreichen. Die BerEb soll dazu beitragen, insbesondere die Chancen der Schüler auf einen erfolgreichen Übergang in eine Berufsausbildung deutlich zu verbessern und diese zu stabilisieren.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Berufseinstiegsbegleitung gehört die Unterstützung beim/bei der
- Erreichen des Abschlusses einer allgemein bildenden Schule
- Berufsorientierung und Berufswahl
- Ausbildungsplatzsuche
- Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Berufsausbildung
- Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Die Berufseinstiegsbegleitung startet in der Regel zu Beginn der Vorabgangsklasse und endet ein halbes Jahr nach Beginn einer Berufsausbildung.

Dieses Projekt wird gefördert durch den ESF Bavaria und wurde von der Agentur für Arbeit konzipiert. Durchführende Träger sind die vhs Mainburg bzw. vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim.